Schlagwort-Archiv: Zoo Edinburgh

Somnang und Rotana

Somnang (hinten) und Rotang (vorne) zerlegen die Anlage

Somnang (hinten) und Rotana (vorne) zerlegen die Anlage

Das Gewicht von männlichen Malaienbären kann man eigentlich in Gold aufwiegen. Es werden unverhältnismäßig mehr Weibchen als Männchen geboren und die Malaienbären, die in europäischen Zoos zu finden sind, sind in Teilen leider unfruchtbar.

The weight of a male malayan sun bear can be considered in one’s weight in gold. The ration between male and female newborns is out of is unequally distributed and on top of that, most of the mal sun bears in European zoos are non breeding or proven sterile.

Um so großartiger ist es daher, dass im Royal Zoo of Scotland in Edinburgh gleich zwei männliche Wildfänge zu finden sind.  Somnang und Rotana sind Brüder (na ja nix genaues weiss man nicht, sie wurden aber zusammen beschlagnahmt) und kamen im Jahr 2010 sechsjährig nach Edinburgh.

So it is eben more fantastic, that the Royal Zoo of Scotland in Edinburgh received two wild caught male sun bears in 2010. Somnang and Rottana are pals and arrived in Edinburgh being six years old.

Rotana, kann man gut am wunderbaren Kragen erkennen

Rotana, kann man gut am wunderbaren Kragen erkennen

Die beiden Kerls wurden bis zu einem einem Alter von ca. 4 Monaten als Haustiere gehalten und, nachdem sie zu groß für das Haustierdasein waren ,in Käfige gesperrt und wurden daher konfisziert; der Zoo Edinburgh erhielt glücklicherweise den Vorzug vor einer Gallenfarm und beheimatet die Brüder bis zum heutigen Tage.

Both guys were held as pets from the age of four months on, and only after they had grown out their cages they were confiscated; the Zoo Edinburgh luckily  was preferred to a bile farm and is able to house the two bears until this day.

Somnang ist der Abenteurer der Beiden, Rotana der Lässige in der Familie. Während Rotana in der ersten Zeit im Zoo nur an der Scheibe der Innenanlage hin und her lief, erkundete sein Bruder schon recht bald die Aussenanlage. Und weil er es alleine wohl recht langweilig fand, piesakte Somnang Rotana so lange, bis dieser zur Freude Aller in die Aussenanlage flüchtete. Einmal draussen gewesen, hat es ihm wohl auch gefallen, und so endete die Laufereien an der Scheibe.

Rotana is the more quiet of the pair and Somnang seems to be the adventurer in the family. While Rotana first did not even leave the indoor enclosure, Somnang was already exploring the outdoors. And – maybe because he was bored, Somnang started to pester his friend until Rotana finally ran outside. Once outside, he seemed to like it and hence the indoors time were cut short dramatically.

Sun bear enclosure

Nachdem die beiden die eigens liebevoll für sie hergerichtete ehemalige Eisbärenanlage (oben im Originalzustand) nach ihren eigenen Vorstellungen in ihre Einzelteile zerlegt hatten, begannen sie zum Erstaunen der Pfleger Schlafnester in den Bäumen zu bauen.

After both bears rearranged the newly designed former polar bear enclosure (see original setting on picture) according to their taste, both began to build nests in trees – to everyones surprise.

Prügeln ist der beste Zeitvertreib

Prügeln ist der beste Zeitvertreib

Theoretisch würde der Zoo Edinburgh gerne einen der beiden Brüder gegen eine Malaienbärin tauschen, dazu ist es aber leider noch nicht gekommen. Warum weiss der Teufel…. aber man soll ja die Hoffnung nicht aufgeben, genug Malaienbärinnen in europäischen Zoos gibt es ja ausreichend.

Theoretically the Zoo Edinburgh would love to breed these great animals, and therefore would like to swap one male for a female but this has not happened yet. Why? Beats me! But one should not giveup hope, there is certainly no shortage of female malayan sun bears in European zoos.