Kategorie-Archiv: Beekse Bergen

Anja und Kim – eine Überraschung

Eine tolle alte Dame mit fast keinem Fell und Grauem Star

Anja, eine tolle alte Dame mit fast keinem Fell und Grauem Star

Anja und Kim leben im Safaripark Beekse-Bergen in Holland. Anja ist irgendwann 1986 und Kim irgendwann 1987 geboren. Das heißt, heute ist die ältere der beiden Bärinnen 28 und die jüngere der Beiden 27 Jahre alt. Kim ist aus dem Zoo Köln nach Beekse-Bergen umgezogen.

Anja and Kim live at Safaripark Beekse-Bergen in the Netherlands. Anja was born sometime around 1986 and Kim sometime around 1987. Which means, the older bear is 28 years old and the younger bear is 27 years old. Kim moved to Beekse-Bergen from Cologne Zoo.

Guckt immer ein bisschen echauffiert!

Kim guckt immer ein bisschen echauffiert!

Bis vor ein paar Wochen hätte ein Beitrag zu diesen beiden Bärinnen genau hier aufgehört, denn auch Nachfragen in den Zoos, die diese Bären jetzt oder früher beheimatet haben sind ergebnislos oder unbeantwortet geblieben.

Until a couple of weeks ago, this would have been just about it in an article on those two bears. Any mail I send to both zoos on the bears history were either unanswered or fruitless.

Aussenanlage der Malaienbären

Aussenanlage der Malaienbären

Offen gestanden wäre das sehr schade gewesen. Denn die Geschichte, die man zu Kim erzählen kann ist eine ganz besondere. Kim hat auch nicht immer Kim geheißen, dazu später mehr.

Which would be almost a travesty, because the story that can be told about Kim is a very special one. And Kim wasn’t always Kim, but more on that later.

Vor mehr als 31 Jahren, im Mai 1983, bekam der Kölner Zoo seinen ersten männlichen Malaienbären, den 1977 wild geborenen Amstel. Man nannte ihn Amstel, weil er am Flughafen Amsterdam beschlagnahmt wurde.  Nach etwas über einem Jahr bekam Amstel Gesellschaft. Aus dem Zoo Berlin erhielt der Kölner Zoo die am 24. Juni 1982 geborene Malaienbärin Bärlein.

Some 31 years ago, in May 1983, the Cologne Zoo received his first male malayan sun bear, Amstel, who was wild caught and confiscated at Amsterdam airport – hence the name. A little more than one year later, Amstel got company in Bärlein, a female sun bear born June, 24th, 1982 at Berlin Zoo.

Gut sichtbar der altersbedingte Graue Star

Gut sichtbar der altersbedingte Graue Star

Bei beiden Bären muss es sich um ‚Liebe auf den ersten Blick’ gehandelt haben und so ließ man sie nach nur wenigen Tagen zusammen.

Both bears were almost instantly smitten with each other and so they were co-housed only days after their first encounter.

Ein am 8. Oktober 1986 geborenes Jungtier überlebte leider nicht, aber das zweite Jungtier, dessen Geburt man anhand des von Pflegern vermerkten Deckaktes vom 16. November 1986 recht gut auf Mitte Februar 1987 datieren kann, ist nicht kurz nach der Geburt gestorben.

A cub, born on October 8th, 1986 sadly died short after birth but the second cub some 96 days after mating on November 16th, 1986 as zoo records show, survived.

Malaia (vorne) 80. Wochen alt

Malaia (vorne) 80. Wochen alt

Am 14. Februar 1987 wurde das Jungtier geboren. Diesmal war der Kölner Zoo besser auf eine Geburt vorbereitet und konnte die Geburtshöhle gut auf das Bärenpaar abstimmen und trennte sie jeweils nur kurz zu Fütterungszeiten. Gegen Mittag dieses Tages wurde das Malaienbärbaby geboren und die Pfleger konnten beobachten, wie Amstel, von Bärlein begleitet, das Baby kurz nach seiner Geburt im Maul  bis auf die Außenanlage hinaus herumtrug.

On February 14th, 1987 this second sun bear cub was born. Only this time the Cologne Zoo was much more prepared and therefore introduced both bears to a birth den customized for the two adult bears. Amstel and Bärlein were separated only during feeding times. Around midday a cub was born and keepers witnessed Amstel accompanied by Bärlein all the time carrying a newborn in his snout, even in the outside enclosure.

Entspannt im Ausguck!

Entspannt im Ausguck!

Trotzdem trennte man Amstel sicherheitshalber von seiner Bärin und seinem Kind, was er auch akzeptierte. Nach 96 Tagen trafen sich die drei zum ersten Mal am Schmusegitter wieder und 32 Wochen nach der Geburt waren die drei Bären wieder zusammen auf der Außenanlage des Kölner Zoos zu sehen. Der kleine Malaienbär war ein Mädchen und bekam den Namen ‚Malaia’.

As a precaution it was decided to separate Amstel from Bärlein and her newborn, which he accepted. After 96 day of successful upbringing the female sun bear, all bears was slowly reintroduced and 32 weeks after birth the bears could be seen again as a family in the outdoor enclosure of the zoo. The female sun bear cub was given the name ‚Malaia‘.

Spielstunde zu Dritt

Spielstunde zu Dritt

Den Schilderungen nach muss es in den ersten Wochen nach der Familienzusammenführung zwischen Amstel und Bärlein etwas ruppig hergegangen sein, wahrscheinlich war der Bär nur froh, seine Bärin wieder bei sich zu haben. Und nach einer Weile der Gewöhnung spielten alle drei Bären miteinander. Ebenfalls mal mehr oder weniger ruppig.

Reuniting Amstel and Bärlein was play-rough at first, Amstel was apparently all to happy to have company again and after some getting to know each other Amstel played with Malaia too. Sometimes more rough than others.

Eine Kragen, ein Personalausweis?

Eine Kragen, ein Personalausweis?

‚Malaia’ wurde am 27. September 1989 an einen anderen Zoo abgegeben. Und nun raten sie mal, wo sie Malaia heute treffen können? Genau, in Beekse-Bergen; nur, dass sie nun auf dem Namen Kim hört. Warum ich mir da so sicher bin? Schauen Sie sich mal die Kragen von ‚Malaia’ im Alter von 66 Wochen und den von Kim im Alter von 26 Jahren (2013) an.

On September 27th, 1989 Malaia moved to another zoo. And now…. Guess where you can find her today? Exactly: in Beekse-Bergen, only that her name now is Kim. And why am I so sure about that? Just look at the bears collar! Just compare Malaia with 66 weeks and Kim with 26 (2013) years.

Wie gesagt, meine Anfrage und Bitte um Informationen zu Kim an den Kölner Zoo wurde wie folgt beantwortet: Ja, Kim stamme aus Köln, Nein, näheres wüsste man nicht über sie zu berichten.

Ein feiner Kragen!

Ein feiner Personalausweiskragen!

As I wrote, I asked the Cologne Zoo about Kim and the answer was: Yes, Kim is from Cologne and No, no further information was available.

Die erste Nachzucht im Kölner Zoo und niemand ‚erinnert’ sich mehr? Unfassbar, oder?

The very first sun bear ever successfully bred in Cologne and no one remembers? Hard to fathom, I think.

(Quelle: ‚Der zoologische Garten’, „Fortpflanzungsbiologie des Malaienbären“ 60. Band, Heft 5, 1990 s. 263-284;

Quelle (Bachalorarbeit 2010-2011)

P.S. Alle Fotos vergrößern sich durch anklicken!

P.P.S. Und es ginge doch mit dem Teufel zu, wenn ich nicht rauskriege, wo Anja herkommt 😉