Tagesarchiv: 19. August 2014

Bumipol

Einer der klassischen Charakterbären war Bumipol aus dem Zoo Berlin. Bumipol war ein eher bräunlich-grauer Bär und nicht fast schwarz, wie die meisten Malaienbären, die man so in Zoos sieht.

Bumi was one of the classical character bears. He was a more brownish-grey-furred bear than the regular almost black sun bears, that are to be seen in zoos. Bumi was born and lived his whole life in Berlin.

Bumipol

Kris (von der auch fast alle hier zu sehenden Bilder sind) war lange Jahre Patin von Bumi und nicht zuletzt deswegen, war es uns immer wichtig, herauszufinden, wer und woher dieser Bumipol eigentlich war. Was nicht so einfach ist, da unterscheidet sich Bumi’s Historie nicht von seinen Artgenossen in europäischen Zoos, wenn man mal von der Bären im Tierpark absieht.

Kris (from whom are most of the pictures used in this article) was his godmother for years and that is one of the main reasons we always tried and find out who this bear and what his history was. Which is not easy and in this, sun bear history, Bumi is no other than sun bears in all other European zoos, with the grand exception of the Tierpark Berlin sun bears.

Malaienbären Maika und Bumipol im Zoo Berlin

Bumipol wurde am 26. Juli 1984 im Zoo Berlin geboren, Bumis Mutter hörte auf den Namen Speckfalte und sein Vater hatte den Namen Heinz. Bumipol ist der Stiefbruder der zwei Jahre älteren Kölner Malaienbären-Stammmutter Bärlein, deren Vater auch der Berliner Heinz war.

Bumipol was born in 1984 on July 26th. His mother was Speckfalte and his father was Heinz. Bumipol is the stepbrother of Bärlein, the matriarch of Cologne’s sun bears, whose father too was Heinz.

Bumipol

Im Jahr 1987 bekam der Zoo Berlin eine weibliche Bärin aus dem Metrozoo Miami, die dort laut AZA Zuchtbuch als ‚Männchen’ am 28. September 1985 geboren wurde , was ich persönlich nicht so ganz glauben kann, denn….

In 1987 a young female sun bear was send to Berlin from the Metrozoo Miami, who according to the AZA studbook was born a male, which I kind of do doubt, because…

Bumipol

Ich glaube, dass Bumi den neuen Bär, äh, die neue Bärin richtig gut gefunden haben muss und so wurde Bumi am 31.8.1993 das erste Mal Vater einer Tochter namens Motte. Motte wurde nur knapp 5 Jahre alt und starb Anfang 1998 in Berlin.

I believe that Bumi liked this ‚bearboy‘, ehem, girl very much, because it did not take them long after leaving childhood to in 1993, to become parents of a girl, named Motte, who sadly died rather young in 1998.

Ernst und Bumipol

Zu dem Zeitpunkt war zudem Bumi’s, nennen wir sie einfach mal, ‚Jugendliebe‘ aus Miami leider verstorben und Maika, aus dem Tierpark Berlin, sollte ab 1994 seine neue Flamme sein. Lange rumgefackelt hat Bumi nicht und so wurde am 30.08.1995 ihr erster Sohn geboren, der seit 1997 im Zoo Madrid wohnt.

When Motte died, Bumi’s, lets call her, ‚puppy love‘  had passed away already and Maika, originally from Tierpark Berlin, basically swept Bumi’s heart soon after arrival in 1994. So it did not take those two long before they welcomed a young bear boy, born in 1995, to the world. He lives in Spain, Madrid ever since 1997.

Malaienbärin Maika im Zoo Berlin

Im Jahr 2000, am 19. März, wurde ein Mädchen geboren, Josefine, die badende Malaienbärin, die heute in Münster wohnt und im Jahr 2006, am 7. November wurde ein Kerl geboren, Ernst, das schreckliche Kind, dass heute in Jihlava wohnt.

And on March 19th, 2000 Maika became mother to a babygirl, named Josefine, who lives in Münster today and in 2006 Bumi and Maika had another infant, Ernt, the rascal-kid, who lives on Jihlava these days.

Soweit ich das weiß, wurde Bumi erstmalig mit Frau und Kind Josefine vergesellschaftet, wenn auch eher unfreiwillig. Irgendein Schieber war wohl nicht ausreichend geschlossen und so konnte er sich zu Maika und Josefine durchschleichen und sie in Augenschein nehmen. Er hat Josefine laut Erzählungen der Berliner Pfleger einfach auf den Arm genommen und sich dies kleine Wesen mal genauer angeschaut. Maika hatte wohl nichts wesentliches dagegen, zumal Bumi Josefine schnell wieder zurück gab und so konnte die Familie zusammenbleiben.

For all I know Josefine was the first child, Bumi introduced himself too by sneaking through ‚moderately‘ closed cage doors. The keepers told stories about Bumi picking Josefine up, giving her a closer inspection and then hand her back to her mother Maika, who in return apparently did not mind Bumi around at all. So they were a family from then on.

Malaienbär Bumipol im Zoo Berlin

Bumi war ein freundlicher Bär, der so gut wie nie keinen Spaß verstand, ausser bei Rindfleisch, das er nicht nur gerne gegessen hat, sondern mit dem er sich zuerst einmal ordentlich den Kopf eingerieben hat; ob Maika das so toll fand hat sie nicht verraten, aber sie hat ihn weiter machen lassen.

Bumi was a friendly bear, who was always in for a good time unless boiling meat was in the vicinity, which he not only liked to eat, but rub his head in too. Whether Maika found that attractive or not, we do not know, but she sure tolerated this quirk.

Malaienbären Maika und Bumipol im Zoo Berlin

Bumi hat Josefine das Schwimmen beigebracht, erzählen die Berliner Pfleger. Selber habe ich das leider nie gesehen.

Bumi taught Josefine to swim in the moat, as keepers told. I sadly never saw them swimming together.

Mit Ernst, seinem vierten Kind, hat er viel gespielt und gerauft. Und er hat Ernst beigebracht, dass Männer keine Kokosnüsse knacken müssen, dafür hat man Frauen. Das ist eine Unart, die Ernst beibehalten hat, auch in Jihlava lässt er Aja seine Kokosnüsse knacken.

For Ernst Bumi had another lesson. Never to crack coconuts open yourself, that is what girls are for. To this day, Ernst expects Aja to crack coconuts for him.

Ernst, Maika und Bumi

Ernst, Maika und Bumi

 

Man hat Bumi am morgen des 16. Juli 2011 tot in seiner Anlage gefunden. Bumi was found dead in his enclosure on the morning of July 16th, 2011.

Selten ist mir der Tod eines Bären so nahe gegangen. Rarely the death of a particular bear has hit me harder than his.

Hier ist nun Deine Geschichte! Mach’s gut, Kumpel! So, to always remember, here is your story. Take care, pal!